Neue Haltestellensituation Markthalle

Ab Montag, 13. Juni 2022 bedienen die Trams der Linien 1, 2 und 8 die Haltestelle „Markthalle“ neu in der Viaduktstrasse, direkt vor dem Haupteingang des Markthallen-Gebäudes. Die Linie 16 bedient die Haltestelle „Markthalle“ weiterhin auf der Margarethenbrücke. Die alte Haltestelle der Linien 1 und 8 in Richtung Bahnhof SBB wird aufgehoben und nicht mehr bedient.

Eine Übersicht über die neue Haltestellesituation finden Sie im Situationsplan Haltestelle „Markthalle“.

Mehr Informationen

Linie 6: Tramersatz zwischen Morgartenring und Binningerstrasse (14. bis 19. Juni 2022)

Die Gleise in der Schlaufe Allschwil Dorf haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen ersetzt werden. Zusätzlich finden in der Schlaufe Belagsarbeiten statt. Wegen den Bauarbeiten verkehrt von Dienstag, 12. Juni ab 20 Uhr bis Sonntag, 19. Juni 2022 (Betriebsschluss) zwischen Morgartenring und Binningerstrasse ein Tramersatz auf der Linie 6. Die Haltestelle Allschwil Dorf kann nicht bedient werden.Alle Informationen zum Tramersatz finden Sie hier. Weitere Informationen zu den Bauarbeiten finden Sie in der Medienmitteilung des Kantons Basel-Landschaft.

Mehr Informationen

Gleisarbeiten Kreuzung Dreirosen

Die Gleise und Anlagen der Kreuzung Dreirosen haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen ersetzt werden. Von Freitag, 3. Juni 2022 ab 20 Uhr bis Sonntag, 5. Juni 2022 (Betriebsschluss) werden weitere Bauarbeiten im Kreuzungsbereich ausgeführt. Aus diesem Grund muss der Streckenabschnitt Dreirosenbrücke bis Claraplatz in Richtung Neuweilerstrasse für den Trambetrieb gesperrt werden.

Alle Informationen zu den betrieblichen Änderungen finden Sie hier.

Mehr Informationen

Geschäftsjahr 2021: Ein weiteres Geschäftsjahr im Zeichen von Corona

Auch das Geschäftsjahr 2021 war bei den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) von der Coronapandemie geprägt. Die Fahrgastzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen, lagen mit 88,28 Millionen Fahrgästen aber immer noch rund 30 Prozent unter dem Vor-Corona-Niveau. Die fehlenden Einnahmen führten in der Erfolgsrechnung zu einem Verlust von 23,86 Millionen Franken. Trotz den Herausforderungen der Coronapandemie konnte die BVB ihren Transportauftrag jederzeit vollständig erfüllen und die trinationale Region mobil halten.Alle Informationen zum abgeschlossenen Geschäftsjahr finden Sie im Geschäftsbericht 2021 und in der Medienmitteilung vom 11. Mai 2022.

Mehr Informationen

Kommen Sie zu uns!

Werden Sie Teil der BVB als Mediensprecher*in / Geschäftsbereichsassistent*in / Elektroinstallateur*in / Projektleiter*in/Bauherrenvertreter*in / Leiter*in Betriebsplanung. Alle Infos zu unseren offenen Stellen: BVB.ch. Bis bald!

Mehr Informationen

U-Abo Freizeit

Das beliebte U-Abo gibt es nun auch als Freizeitvariante. Das neue U-Abo Freizeit hat die gleiche trinationale Gültigkeit wie das bestehende U-Abo, es kann von Montag bis Freitag ab 19.00 Uhr und am Wochenende ganztägig (bis Betriebsschluss) im TNW Gebiet, in den Zonen 1–3 des RVL sowie auf dem Netz von DistriBus in Frankreich genutzt werden, inkl. den grenzüberschreitenden Tramlinien der BVB. Das U-Abo Freizeit kostet für drei Monate 90 CHF.

Das U-Abo Freizeit kann beim BVB-Kundenzentrum am Barfüsserplatz gekauft werden.

Weitere Informationen zum U-Abo Freizeit finden Sie hier.

Mehr Informationen