Medienmitteilungen

Bild Medienmitteilungen

Die BVB informiert die Öffentlichkeit schnell und transparent. Sämtliche Medienmitteilungen finden Sie in unserem Archiv.


BVB eröffnet neue Diensträume bei der Busgarage Rank

Heute eröffnen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) bei der Busgarage an der Rankstrasse den Neubau ihrer Diensträume. Im Neubau untergebracht sind neben den Diensträumen des Bus-Fahrpersonals auch Büroräume für die Teamleitenden. Der moderne Neubau wird heute feierlich eingeweiht. Hier finden Sie die entsprechende Medienmitteilung.

Mehr Informationen

Veränderung in der Geschäftsleitung – Aline Marro verlässt die BVB

Aline Marro, Leiterin Legal und Compliance und in dieser Funktion seit 2015 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, hat sich entschieden, die BVB zu verlassen. Der Geschäftsbereich Legal und Compliance wird ab sofort interimistisch durch Michael Währer, Jurist im Geschäftsbereich Legal und Compliance, geführt. Hier finden Sie die entsprechende Medienmitteilung.

Mehr Informationen

Neue Regelung des Klapprampeneinsatzes für Tram und Bus

Mit Abschluss der Flexity-Auslieferung verkehrt die BVB voraussichtlich ab April 2018 ausschliesslich mit 100%-Niederflurfahrzeugen. Einzig zu Hauptverkehrszeiten sind vereinzelt noch ältere Fahrzeuge ohne Klapprampe im Einsatz. Der Umbau sämtlicher Haltekanten unter Federführung des Kantons Basel-Stadt ist aktuell noch in Gang. Um die Sicherheit aller Personen weiterhin zu gewährleisten und Reisen planbarer zu machen, vereinheitlicht die BVB für diese Übergangszeit den Einsatz der Klapprampen für Elektrorollstuhlfahrende. Hier finden Sie die entsprechende Medienmitteilung.

Mehr Informationen

Leichter Fahrgastrückgang 2017

Im Jahr 2017 haben die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) fast 131 Mio. Fahrgäste transportiert. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Rückgang von einem Prozent. Hier finden Sie die entsprechende Medienmitteilung.

Mehr Informationen

E-Bus-Pilot: Auf dem Weg in die Zukunft

Die BVB erhält den ersten vollständig mit einer Batterie angetriebenen Bus ihrer Geschichte. Der Niederflur-Gelenkbus des holländischen Herstellers VDL wird ab Herbst 2018 auf allen Buslinien der BVB abwechselnd zum Einsatz kommen.

Mehr Informationen

Mehrere Stromunterbrüche – Massnahmen ergriffen

In den letzten zehn Tagen kam es auf dem Netz der BVB zu mehreren Stromunterbrüchen. Obwohl in praktisch allen Fällen so rasch wie möglich Ersatzbusse aufgeboten wurden, kam es teilweise zu grösseren Verzögerungen. Dafür entschuldigt sich die BVB bei allen betroffenen Fahrgästen.

Mehr Informationen

Erster Ausblick auf das BVB-Baujahr 2018

Auch 2018 müssen das Tiefbauamt, die BVB und IWB Strassen, Gleise und Leitungen erneuern. Die Sanierung des Tramgleisnetzes schreitet weiter voran. Verglichen mit dem Vorjahr sind 2018 die Auswirkungen auf den Tramverkehr jedoch geringer. Tramsperrungen mit Busersatz stehen im Sommer in Allschwil, sowie im Herbst 2018 in der Rosental- und in

Mehr Informationen

S’Wiehnachts-Drämmli isch wieder unterwäggs!

Ab morgen Samstagnachmittag ist das Wiehnachts-Drämmli wieder unterwegs. Das komplett neu gestaltete, 90-jährige Drämmli (190) erstrahlt wieder im weihnächtlichen Lichterkleid. Neu ist für die Mitfahrt im Wiehnachts-Drämmli ein Ticket nötig – die Fahrt bleibt aber weiterhin kostenlos.

Mehr Informationen

Fahrplanwechsel 2018

Der Fahrplanwechsel bringt diverse kleinere Anpassungen im Angebot der BVB. Die grösste Änderung erfährt die Tramlinie 3, welche Basel nach fast 60 Jahren Unterbruch wieder per Tram mit Saint-Louis verbindet.

Mehr Informationen

Stephan Appenzeller verlässt die BVB

Stephan Appenzeller, Leiter Kommunikation & Public Affairs und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, hat sich entschieden, unser Unternehmen zu verlassen und eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung bedauern diesen Entscheid und danken Stephan Appenzeller für seinen stets engagierten Einsatz und seine erzielten Erfolge für die BVB. Der

Mehr Informationen

Kommentare sind geschlossen