Medienmitteilungen

Bild Medienmitteilungen

Die BVB informiert die Öffentlichkeit schnell und transparent. Sämtliche Medienmitteilungen finden Sie in unserem Archiv.


Coronavirus – Fahrplananpassungen auf der Linie 50 zum EuroAirport

Bedingt durch das Coronavirus wurde der Betrieb am EuroAirport zurückgefahren. Aus diesem Grund wird das Angebot auf der Linie 50 ab dem 2. Juni 2020 vorübergehend reduziert. Die Anpassungen gelten bis auf Weiteres. Die BVB wird frühzeitig darüber informieren, wann das Angebot wieder hochgefahren wird. Die Fahrgäste werden gebeten, vor Antritt ihrer Fahrt den Fahrplan zu konsultieren.

Alle Details zu den Anpassungen entnehmen Sie der Medienmitteilung vom 25. Mai 2020.

Bitte beachten Sie bei der Benutzung unserer Busse und Trams die Verhaltensempfehlungen – zu Ihrem und unserem Schutz.

Mehr Informationen

Coronavirus – Rückkehr zum Normalfahrplan (ohne Nachtnetz) per 11. Mai 2020

Abgestimmt mit den Partnern im öffentlichen Verkehr passen die BVB, die BLT und AAGL ihr Angebot an die Lockerungen des Bundesrates an. Die Rückkehr zum Normalfahrplan erfolgt am Montag, 11. Mai 2020. Das TNW Nachtnetz wird bis auf Weiteres nicht bedient. Auf touristische Reisen ist gemäss Bundesamt für Gesundheit BAG weiterhin zu verzichten.Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung von BVB, BLT und AAGL.

Bitte beachten Sie bei der Benutzung unserer Busse und Trams die Verhaltensempfehlungen – zu Ihrem und unserem Schutz.

Mehr Informationen

Abschluss eines intensiven Geschäftsjahres 2019

Die BVB hat ein herausforderndes Geschäftsjahr hinter sich. Die Zahl der beförderten Fahrgäste war 2019 mit 126,6 Mio. leicht rückläufig. Finanziell schliesst die BVB das Jahr mit einem Plus von knapp 0,36 Mio. Franken ab. Der Personalunterbestand insbesondere im Fahrdienst wurde dank einer intensiven Rekrutierungs- und Ausbildungsoffensive weitgehend eliminiert.

Mehr Informationen

Coronavirus – Umstellung auf ausgedünnten Fahrplan erfolgt bereits ab Samstag, 21. März 2020 (Betriebsbeginn)

Durch einen markanten Anstieg der Abwesenden im Fahrdienst der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) (Krankenstand, Risikogruppen, Betreuungspflichten) erfolgt die gestern kommunizierte Anpassung des Fahrplans bereits morgen, Samstag 21. März 2020 (Betriebsbeginn). So kann ein geordneter Betrieb sichergestellt werden. Am Sonntag, 22. März verkehren die Linien nach dem gewohnten Sonntagsfahrplan. Die Fahrgäste werden gebeten, vor Antritt der Fahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren.Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung.

Mehr Informationen

Coronavirus – Fahrplananpassungen auf dem Netz von BVB, BLT und AAGL

Ab Montag, 23.03.2020 (Betriebsbeginn) kommt es auf dem Netz von BVB, BLT und AAGL bis auf Weiteres zu Fahrplananpassungen. Der Fahrplan wird auf allen Linien ausgedünnt. Zudem wird das Angebot des Nachtnetzes ab Freitag, 20. März bis auf Weiteres eingestellt. Die Transportunternehmen bitten alle Fahrgäste vor Antritt der Fahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren. Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung von BVB, BLT und AAGL.

Mehr Informationen

Coronavirus – weitere betriebliche Massnahmen

Ab Samstag, 14.03.2020 wird in den Bussen von AAGL, BVB und BLT die erste Sitzreihe zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals gesperrt. Zudem öffnen die Türen an den Haltestellen in der Regel automatisch. Die Massnahmen werden zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus umgesetzt.Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung von BVB, BLT und AAGL.

Mehr Informationen

Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Muttenz und Pratteln

Die Gleisanlagen der Linie 14 auf dem Streckenabschnitt Rothausstrasse (Muttenz) – Pratteln Schlossstrasse haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen vollständig erneuert werden. Aus diesem Grund wird der betroffene Streckenabschnitt von Montag, 23. März 2020 bis Sonntag, 28. Juni 2020 (Betriebsschluss) für den Tramverkehr gesperrt. Während den Bauarbeiten verkehrt

Mehr Informationen

Betriebliche Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

In den Bussen der BVB, der BLT und der AAGL bleibt die vorderste Tür beim Fahrpersonal ab Mittwoch, 11. März 2020 geschlossen. Mit dieser gezielten Massnahme soll die Ansteckungsgefahr für das Fahrpersonal verringert werden. Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung der BVB, der BLT und der AAGL.

Mehr Informationen

BVB und BLT fahren während den Fasnachtstagen im Normalbetrieb: Der Fasnachtsfahrplan ist nicht mehr gültig

Da die Basler Fasnacht nicht stattfindet, verkehren die Trams und Busse von BVB und BLT auf Anweisung der Regierungsräte der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft auch an den Fasnachtstagen im normalen Fahrplan. Der angekündigte Fasnachtsfahrplan ist nicht mehr gültig. Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung von BVB und BLT.

Mehr Informationen

BVB und BLT vertiefen ihre Zusammenarbeit

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) und die Baselland Transport AG (BLT) wollen enger zusammenarbeiten. Sie haben dazu ein Grundlagenpapier verabschiedet, welches die Stossrichtungen der vertieften Zusammenarbeit definiert. Im Zentrum stehen die Fahrgäste, der haushälterische Einsatz der öffentlichen Mittel und Innovationen. Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung von BVB und BLT.

Mehr Informationen

Kommentare sind geschlossen