Informationen zum grenzüberschreitenden Verkehr ab Samstag, 24.10.2020

Ab Samstag, 24. Oktober 2020, 00:01 Uhr gilt die gesamte Schweiz in Deutschland als Risikogebiet. Fahrgäste, welche mit den Linien 8, 35 und 38 die Grenze nach Deutschland überschreiten und länger als 24 Stunden in Deutschland sein werden, sind ab Samstag, 24. Oktober 2020, 00:01 Uhr verpflichtet, dies den deutschen Behörden zu melden. Diese Erfassung erfolgt via Online-Formular unter www.bahn.de/corona.
Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung vom 23.10.2020.

Mehr Informationen

Abschluss Gleiserneuerungsarbeiten Kreuzungsbereich Falknerstrasse – Streitgasse – Gerbergasse

Am Wochenende wurden die Gleise im Kreuzungsbereich Falknerstrasse – Streitgasse – Gerbergasse ersetzt.  Die Erneuerung der Gleise konnte abgeschlossen werden und seit Betriebsbeginn verkehren alle Tramlinien wieder wie gewohnt durch die Innerstadt. Bis zum Ende der nächsten Woche finden letzte Fertigstellungsarbeiten an den Gleisen statt.

Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung vom 12. Oktober 2020.

Mehr Informationen

Erneuerung Gleise Kreuzungsbereich Falknerstrasse – Streitgasse – Gerbergasse

Die Gleise im Kreuzungsbereich Falknerstrasse – Streitgasse – Gerbergasse haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen ersetzt werden. Aus diesem Grund wird der Abschnitt zwischen Barfüsserplatz und Schifflände von Samstag, 10. Oktober 2020 (ab 01.30 Uhr) bis Sonntag, 11. Oktober 2020 (Betriebsschluss) für den Trambetrieb gesperrt. Die betroffenen Tramlinien werden umgeleitet.

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung vom 2. Oktober 2020. Alle Informationen zu den Umleitungen finden Sie im Flyer.

Mehr Informationen

Haltekantenbeschriftungen

Nach dem erfolgreichen Pilot am Bahnhof SBB wurden weitere 29 Haltestellen auf unserem Netz mit Haltekantenbeschriftungen ausgestattet. An Haltestellen, an denen es mehrere Haltekanten gibt, wird so nun die Orientierung vereinfacht. Weitere Haltestellen (Aeschenplatz, Claraplatz etc.) folgen.

Die Angaben der Haltekanten wurden ebenfalls im Online-Fahrplan und in der Fahrplan-App „Basel & Regio“ ergänzt. Alle Situationspläne der Haltestellen finden Sie hier.

Mehr Informationen

E-Bus live am Samstag, 3. Oktober 2020

Am Samstag, 3. Oktober 2020 geht unser E-Bus wieder auf Tour und stoppt von 10 bis 19 Uhr am Messeplatz Basel (beim Brunnen). Entdecken Sie die Welt des „Stromnibus“ und erfahren Sie spannende Hintergründe zum Bussystem 2027. Auf Sie wartet ein interaktiver Wettbewerb mit tollen Preisen. Bitte beachten Sie, dass im E-Bus Maskenpflicht gilt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Informationen zum Bussystem 2027 finden Sie hier.

Mehr Informationen

Erleben Sie unseren E-Bus live

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche kann der E-Bus der BVB dieses Wochenende live erlebt werden. Auf Sie warten spannende Hintergründe zum Bussystem 2027, ein Modell der künftigen Garage Rank und ein interaktiver Wettbewerb mit tollen Preisen – darum: unbedingt Smartphone mitbringen. Sie finden unseren E-Bus am Samstag, 19.09.2020 von 10 bis 19 Uhr auf dem Barfi und am Sonntag, 20.9.2020 von 13.30 bis 17.30 Uhr beim Servicezentrum Dreispitz vor dem Tram-Museum. Das Tram-Museum ist an diesem Nachmittag ebenfalls geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie, dass im E-Bus und im Tram-Museum eine Maskenpflicht gilt.

Mehr Informationen

Das Bussystem 2027 nimmt Fahrt auf

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) planen, bis 2027 die gesamte Busflotte auf E-Busse umzustellen. Dazu ist die Beschaffung von insgesamt 126 E-Bussen in zwei Etappen in den Jahren 2022 und 2027 vorgesehen. In den kommenden Tagen schreibt die BVB die Beschaffung der ersten Beschaffungsetappe von 62 E-Bussen sowie Planungsleistungen für den nötig werdenden Neubau der Garage Rank öffentlich aus.

Alle weiteren Informationen finden Sie in der gemeinsamen Medienmitteilung mit dem Kanton Basel-Stadt und IWB.

Mehr Informationen

Bauarbeiten St. Alban-Anlage

Ab Montag, 21. September 2020 erneuern Tiefbauamt und BVB die Tramgleise der St. Alban-Anlage. Bis zum 6. Dezember 2020 verkehrt auf der Tramlinie 3 zwischen Aeschenplatz und Birsfelden Hard ein Tramersatz mit Bussen. Die Tramlinie 3 wird ab Hardstrasse umgeleitet. Für den Strassenverkehr bestehen Umleitungen für die Ein- oder Ausfahrt in die Quartierstrassen. Insgesamt dauert die im Sommer 2020 begonnene Erneuerung der St. Alban-Anlage noch bis im Sommer 2021.

Lesen Sie mehr dazu in der gemeinsamen Medienmitteilung mit dem Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt. Alle Informationen zum Tramersatz auf der Linie 3 finden Sie im Flyer.

Mehr Informationen

Die BVB und Pro Senectute beider Basel testen ein Sicherungssystem für Reisende mit Rollator

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) und Pro Senectute beider Basel testen gemeinsam ein neues Sicherungssystem für Reisende mit Rollator. Mit dem «rollator-rest» soll die Sicherheit für Fahrgäste mit Rollator erhöht werden. Das neue System wurde gestern in einem ersten Praxistest erstmals von Seniorinnen und Senioren getestet. Der «rollator-rest» ist in einem Bus der BVB eingebaut und ist in den nächsten sechs Monaten als Testbus mehrheitlich auf der Linie 33 unterwegs.

Weitere Informationen finden Sie in der gemeinsamen Medienmitteilung mit Pro Senectute beider Basel.

Mehr Informationen

Linie 33, Bauarbeiten Allschwil Dorf-Schönenbuch

Aufgrund Bauarbeiten verkehrt die Linie 33 am Sonntag, 13. September 2020 nur bis Allschwil Dorf. Ab Allschwil Dorf verkehrt ein Kleinbus ohne Halt von Allschwil Dorf (Metzgerei Birbaum) nach Schönenbuch und zurück. Es werden nur die Haltestellen Allschwil Dorf und Schönenbuch Dorf bedient.

Mehr Informationen