Erneuerung Gleise und Haltestellen Centralbahnplatz

Das Tiefbauamt Basel-Stadt und die BVB ersetzen am Centralbahnplatz 1’100 Meter Gleise, 17 Weichen und 9 Kreuzungen. Gleichzeitig passt das Tiefbauamt die Tramperrons an das Behindertengleichstellungsgesetzt (BehiG) an, damit Fahrgäste künftig beim Bahnhof SBB stufenlos ein- und aussteigen können.

Die notwendige Sperrung der Tramgleise wird genutzt für Arbeiten auf zwei weiteren Baustellen in Basel: Im St. Alban-Graben beginnt der Bau des Parkings Kunstmuseum. Auf dem Dorenbachviadukt saniert die BVB die Tramgleise.

Information zu den Bauarbeiten rund um den Centralbahnplatz:

Kommentare sind geschlossen